Auf einen Drink mit Hitchcock

  Von Antje Brüggerhoff Gerade erst habe ich etwas über den aktuellen Film Victoria von Sebastian Schipper aus Oldenburg gelesen, der auf der Berlinale gezeigt wurde. Das Verrückte: Schipper drehte den Film in einer einzigen Kameraeinstellung, ohne Schnitt. Das kam mir …

Weiterlesen →

LeFloid – Nachrichtensprecher und Comedian

von Josea Wiese, Schülerpraktikantin Er runzelt die Stirn, zieht die Augenbrauen zusammen, macht eine Grimasse und fuchtelt mit seinen Händen. LeFloid (Bild: dpa) spricht in seinem neuen Youtube-Beitrag über eine neue Funktion von Facebook, mit der man seinen Account vererben …

Weiterlesen →

Jeff Bridges, der letzte amerikanische Held

Der Dude. Dass Jeff Bridges hinter dieser Rolle aus „The Big Lebowski“ total verschwinden konnte, ist vielleicht sein größter Trick. Überhaupt ist er bemerkenswert unauffällig für einen, der über Jahrzehnte beständig in Hollywoods erster Liga gespielt hat. Über Jack Nicholson …

Weiterlesen →

Waltz for Blofeld!

Zwei Oscars sind nicht genug. Christoph Waltz ist zu Höherem berufen. US-Blätter wie Variety pfeiffen von den Dächern Hollywoods, dass der schneidige Österreicher sich für die Königsdisziplin deutsch(sprachiger) Edelmimen qualifiziert hat: Er fordert den Stolz der Queen, den Schnösel mit …

Weiterlesen →

Warum Sean Young unsere Traumfrau der Woche ist

Eine der Traumfrauen der 1980er Jahre kommt nach Oldenburg. Sean Young, cooler Replicant aus dem Science-Fiction-Klassiker „Blade Runner“, Femme fatale im Thriller „No Way Out“, bekommt einen Stern auf Oldenburgs Walk of Fame. Die 1959 geborene Schauspielerin hatte einen Sexappeal, …

Weiterlesen →

Was Robin Williams unsterblich macht

Dieser Verlust ist kaum in Worte zu fassen. Terry Gilliam hat es geschafft – in einer Facebooknachricht zum Tod Robin Williams‘: Robin Williams, the most astonishingly funny, brilliant, profound and silly miracle of mind and spirit, has left the planet. …

Weiterlesen →

Sie nannten ihn Tits

Ein Schlingel ist er noch immer. Tito Larriva nestelt die schwarzen Strähnen zurecht, der Bart rahmt ein Grinsen ein. Der Schlierenmexikaner aus dem Titty Twister in „From Dusk till Dawn“ steht im Oldenburger Cadillac: Gitarre im Anschlag, Bassfräulein zur Rechten, …

Weiterlesen →